Zum Inhalt springen

Kindesunterhalt

  • Wie hoch ist der Ihrem Kind / Ihren Kindern zustehende Unterhalt und wie wird er geltend gemacht? Achtung: Es ist Eile geboten!
  • Welche Abzugspersonen von Ihrem Einkommen sind zur Abwehr oder zur Reduzierung des Ihnen gegenüber geltend gemachten Unterhaltsanspruch zu berücksichtigen?
  • Was hat es mit Barunterhalt und Naturalunterhalt auf sich?
  • Wie können Kindesunterhaltsansprüche möglichst schnell realisiert werden und welche Möglichkeiten bietet die Unterhaltsvorschusskasse?
  • Wie wird gerechnet, wenn das Kind schon über eigenes Einkommen verfügt (z. B. Ausbildungsvergütung, Zinseinkünfte aus Vermögen)?
  • Verwirkt das Kind seinen Unterhalt, wenn es in seiner Ausbildung "bummelt" oder zu Ihnen, dem Unterhaltspflichtigen, keinen Kontakt hält?
  • Muss sich der andere Elternteil am Barunterhalt beteiligen? Wenn ja: Wie errechnen sich die Haftungsanteile?
  • Wie lange muss ich Kindesunterhalt zahlen? Wie werden Zweitausbildungen und geplante Ausbildungsunterbrechungen gewertet?
  • Ist es von Bedeutung, wenn Sie als barunterhaltspflichtiger Elternteil ein deutlich geringeres Einkommen erzielen als der betreuende Elternteil?