Zum Inhalt springen

Familienrecht

Das Familienrecht gilt nicht nur in fachlicher Hinsicht als äußerst komplexe Rechtsmaterie, die überdies - anders als die meisten anderen Rechtsgebiete - in besonderer Weise von richterlicher Rechtsfortbildung geprägt wird und in Teilen einem schnellen Wandel unterzogen ist. Familienrecht ist darüberhinaus auch in der anwaltlichen Arbeit mit der Mandantin oder dem Mandanten anspruchsvoll. Menschen, die sich in einer Trennungs- oder Scheidungssituation befinden, sind häufig emotional von den damit einhergehenden Konflikten erfüllt. Der Blick auf die in rechtlicher Hinsicht wichtigen Fakten ist oft getrübt. Daraus folgt meine Verpflichtung, sorgfältig all die Fallumstände zu erfragen, die für Sie in rechtlicher und wirtschaftlicher, aber auch in persönlicher Hinsicht wichtig sind, damit ich in der Lage bin, Ihre Interessen umfassend wahrzunehmen.

Hinzu kommen ungeklärte Fragen zur Zukunft der Kinder, zur eigenen Zukunft und natürlich auch zur wirtschaftlichen Perspektive. Trennung und Scheidung führen regelmäßig auf beiden Seiten zur wirtschaftlichen Einschränkung. Getrenntes Leben ist teurer als gemeinsames. Es stellen sich auch viele Fragen zur Organisation des Lebens nach der Trennung, zum Beispiel:  Wie werden nun die Kinder betreut? Wie kann ich den bisherigen Beruf weiter ausüben? Wo und wie finde ich eine neue (bezahlbare) Unterkunft, die zugleich die sozialen Bedürfnisse meiner Kinder und meine eigenen erfüllt?

Überlagert werden diese tatsächlichen von rechtlichen Fragen, zum Beispiel: Was muss ich tun, um meine Ansprüche geltend zu machen oder die des anderen Partners abzuwehren? In welcher Höhe kann ich Unterhalt erwarten oder verlangen? Muss ich mehr arbeiten als bisher? Wie gestalten sich Sorge- und Umgangsrecht bezüglich der Kinder? Wie wirkt sich mein Zusammenleben mit einem neuen Partner aus? Wie sieht meine zukünftige soziale Sicherung - auch im Alter - aus?

Dies sind nur wenige Fragestellungen, die viele Menschen im Zusammenhang mit Trennung und Scheidung bewegen. Mein Anspruch ist, in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Ihnen alle Fakten zusammenzutragen und zu sortieren, um eine verlässliche Grundlage zu schaffen, von der aus ich Ihre persönlichen, rechtlichen und wirtschaftlichen Interessen bestmöglich umgesetzen kann. Sie profitieren von meiner rund 25-jährigen anwaltlichen Tätigkeit (seit 1996 zugleich als Fachanwalt für Familienrecht) und meiner langjährigen Referententätigkeit bei Rechtsanwaltskammern im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen für FachanwältInnen im Familienrecht, die mich förmlich dazu "erzieht", auf dem aktuellen Stand von Rechtsprechung und Fachliteratur im Familienrecht zu sein.

    Schwerpunkte meiner lösungsorientierten Beratung und Vertretung sind unter anderem folgende Fragestellungen: